Zurück

Klasse statt Masse beim Magdeburger Marathon!!!

Verwendet man diese Worte, um das eigene Engagement positiv hervorzuheben, kann es leicht überheblich wirken. Für das Starterfeld des Norbertusgymnasium bei den Laufwettbewerben des diesjährigen Magdeburger Marathons lässt sich dieser Slogan aber fast nicht vermeiden. Das liegt einerseits daran, dass es tatsächlich recht wenige Schülerinnen und Schüler des Norbertusgymnasiums waren, die sich am Sonntag, den 21.10.2018, bei bestem Laufwetter auf ihre Strecken begaben. Andererseits hängt es aber damit zusammen, dass die erzielten Platzierungen durch die Bank ausgezeichnet sind. Die längste Strecke von allen Schülerinnen und Schülern des Norbertusgymnasiums lief Anne Marx. Sie startete in der Altersklasse U 18, benötigte für die 21 Kilometer des Halbmarathons lediglich 2:01:53 Stunden und belegte damit einen ausgezeichneten zweiten Platz. Auf die Strecke von 10 Kilometern begab sich Johanna Jorch in der Altersklasse U 16. Sie erreichte einen sehr guten dritten Platz in schnellen 50: 52 Minuten. Anna-Lena Jorch startete in der Altersklasse U 14 ebenfalls über die Strecke von 10 Kilometern, benötigte dafür 1:09:23 Stunde und konnte damit den sehr guten vierten Platz erringen. Dieselbe Strecke legte Christian Jorch in 1:10:02 Stunde zurück. Er erlangte damit in der Altersklasse U 14 den sehr guten zehnten Platz.

Ein besonderer Dank gebührt einer ehemaligen Schülerin und einem ehemaligen Schüler: Luisa Förste und Emil Schmidt gingen für das Norbertusgymnasium über 10 Kilometer an den Start und errangen in der Altersklasse U 20 den ersten (Luisa) bzw. zweiten (Emil) Rang in 52:20 bzw. 42:12 Minuten.

Allen Läuferinnen und Läufer sei herzlich gedankt für ihr Engagement und noch herzlicher gratuliert für ihre ausgezeichneten Leistungen.

Winfried Ernst

Marathon-2.jpg

 Zurück